Beeidigter Dolmetscher und Übersetzer für Nepalesisch und Deutsch
www.nepali-adhikary.eu

 
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 

Laufendes Projekt eines nepalesisch-deutschen Wörterbuchs

 

Projektbeschreibung

In der ersten Etappe werden etwa 50-60 000 Stichwörter in Dateien gespeichert. Hierzu werden die vorläufige Lautschrift, die Etymologie und die grammatischen Eigenschaften des Wortes angegeben. Diese Lemmatisierung soll später in einer Datenbank oder in XML-Dateien gespeichert werden. Letztere sollen als Grundlage für weitere einsprachige, zweisprachige oder auch mehrsprachige Wörterbücher oder Lexika der nepalesischen Sprache dienen, wobei die numerische Speicherung eine permanente Aktualisierung erleichtern soll.

In der zweiten Etappe wird die nepalesische Lemmatisierung lexikographisch ins Deutsche übertragen.

Die dritte Etappe sieht das Erstellen verschiedener benutzerorientierter Wörterbücher vor, je nach Bedarf in entsprechenden Lexikonoktaven. So etwa:

1. Taschenwörterbuch, elektronisches Taschenwörterbuch oder auch CD-Rom mit ca. 5 000 Wörtern. Potentielle Nutzer sind vor allem Sprachlerner im Anfangsstadium und Touristen. Den Stichworteinträgen folgen die Lexeme mit Beispielen ; die vorläufige Lautschrift wird durch eine einfache traditionelle Transliteration ersetzt. Die Etymologie wird vernachlässigt. Dagegen werden häufig verwendete Fremdwörter berücksichtigt.

2. Wörterbuch im Buch- und CD-Format mit ca. 15 000 Stichwörtern für Nutzer mit Vorkenntnissen: Angaben zur Etymologie entfallen, Beispiele werden jedoch erweitert, und die Lautschrift wird in komplexere Transliterationsformen überführt.

3. Wörterbuch im Buch- oder CD-Format für fortgeschrittene Nutzer mit ca. 35 000 Stichwörtern. Diese Fassung verwendet Broadphonetik (IPA) and enthält detaillierte Angaben zur Etymologie, umfassende Beispiele sowie Synonyme.

4. Großwörterbuch im Buch- oder CD-Format mit ca. 60 000 Stichwörtern: mit Narrowphonetik und Broadphonetik (IPA) und erweiterten lexikalischen Einträgen sowie detaillierte Angaben zur Etymologie, zu Komposita (mit Beispielen), wissenschaftliche Namen zur Flora und Fauna, technische Termini, ergänzt durch Rechts- und Verwaltungsbegriffe und Synonyme.

Eine nähere Beschreibung des Projekts befindet sich in Hema Adhikary, "Retrospekt: Wörterbücher zum Sanskrit, Hindi. Projekt: Nepalesisch-Deutsches Wörterbuch", Wörterbuchstadt Göttingen, Göttingen 2003.


Aktueller Projektstand

Die grundlegende Datenerfassung, lexikalische Bestimmung und der systematische Aufbau sind bereits zu etwa einem Drittel geleistet. Rund 36 000 Stichwörter mit Angaben zur Etymologie, Aussprache und grammatischen Eigenschaften existieren in Form von numerischen Dateien. Davon sind ca. 16 000 Stichwörter ins Deutsche übertragen worden, müssen zum Teil aber noch einmal überarbeitet werden. Zudem wurden 8 000 Rechts- und Verwaltungsbegriffe des Nepalesischen erfaßt und teilweise bearbeitet.

Die folgenden Mustereinträge sollen Form und Aufbau der geplanten Wörterbücher veranschaulichen.

Wörterbuch Nepalesisch-Deutsch

Wörterbuch Nepalesisch-Französisch

Fachwörterbuch Nepalesisch-Deutsch

Fachwörterbuch Nepalesisch-Deutsch-Englisch

Wörterbuch Nepalesisch-Deutsch (Englisch) als PDF-Datei